4.9 C
Troisdorf

The Hawks Triad im Kunsthaus

Am Donnerstag, den 29.2.24 um 20 Uhr

The Hawks Triad, das schweizerisch-argentinische Jazz-Rock-Trio aus Winterthur wird am Donnerstag, den 29.02.2024 um 20 Uhr im Kunsthaus Troisdorf auftreten. Das Trio, bestehend aus talentierten Musikern, verspricht ein außergewöhnliches Konzerterlebnis.

Einlass: 19:30 Uhr

Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten!

Mit einer einzigartigen Mischung aus Jazz und Rock begeistert das Trio sein Publikum. Die Bandmitglieder, die alle über eine beeindruckende musikalische Ausbildung verfügen, sind für ihre energiegeladenen Live-Auftritte bekannt.

Das Konzert im Kunsthaus Troisdorf verspricht ein Highlight für alle Jazz- und Rockliebhaber zu werden. Die Zuschauer erwartet eine mitreißende Performance, bei der das Trio sein Können und seine Leidenschaft für die Musik unter Beweis stellt. Die einzigartige Atmosphäre des Kunsthauses wird den Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

The Hawks Triad wurde im Sommer 2021 in Belgrad, Serbien, vom Schweizer Schlagzeuger Adrian Böckli und dem argentinischen Komponisten und Multiinstrumentalisten Luciano Ponzano gegründet und wird durch den Bassisten Gregory Schärer aus Luzern, Schweiz, ergänzt. Die drei Musiker können auf eine lange Karriere in ihren jeweiligen Ländern zurückblicken.

Adrian Böckli ist ein vielseitiger Instrumentalist, der auch Gründungsmitglied der Hardrock-Band Jack Slammer und der Balkanmusik-Band Sebass ist. Er spielt auch Schlagzeug in vielen anderen Gruppen wie Paykuna, einer lyrischen, tief in der lateinamerikanischen Folklore verwurzelten Jazzgruppe, und dem Tome Iliev Sextet, einer Gruppe, die Jazz mit Balkanmusik verbindet. Gregory Schärer, ein sehr sensibler und solider Bassist, bringt seinen großen Ideenreichtum und seine Kreativität in der afrikanischen Musikgruppe Siselabonga ein. Luciano Ponzano spielte Klavier als Konzertsolist, in lokalen Tango-Orchestern und E-Gitarre in vielen verschiedenen Gruppen wie Lattenzia und The Funky Dealers Orchestra, der Hip-Hop-Band MC KOKO und der Big Selecta, dem Elektronik-Künstler Fer Mercadal und als Session-Spieler in Argentinien, wo er für Künstler verschiedener Genres wie Rock, Funk, Blues, argentinische Folklore und klassische Musik aufnahm.

Seit 2018 tourt er durch Europa und hat mit dem Folk-/Country-Sänger Nick Lazzarini und der kroatischen Jazz-Manouche-Band The Astro Cats gespielt, aber auch Solo-Jazzgitarrenkonzerte auf dem ganzen Kontinent gegeben.

Tief in der Americana-Tradition verwurzelt, navigiert The Hawks Triad durch den Jazz und greift dabei Einflüsse aus Blues, Country, Surf-Rock, Indie und afrikanischen Rhythmen auf, ohne dabei heterogen oder unzusammenhängend zu klingen. Das Trio hat einen feinen, eleganten und anmutigen Ansatz beim Spielen und Komponieren. Der Zuhörer kann sich leicht in die Musik des Trios vertiefen, die wie ein Fluss durch verschiedene Landschaften fließt, die auf natürliche Weise ineinander übergehen und verschmelzen. The Hawks Triad nimmt jedes Album live im Studio auf, wobei gelegentlich nur zusätzliche, von der Band selbst gespielte Instrumente hinzugefügt werden.

Die Gruppe hält ihre Essenz frisch, indem sie die Möglichkeiten jeder Komposition selbst während der Aufführung und Aufnahme erforscht und einen offenen und freien Raum für den aufrichtigen Ausdruck im Moment hält.

Im Februar 2022 veröffentlichte The Hawks Triad „Dorcol Tapes“, ein Album mit 5 Kompositionen, die zwischen Belgrad, Serbien, und Winterthur, Schweiz, aufgenommen wurden. Im Sommer tourte die Band durch die Schweiz und nahm ein zweites Album „Carnivale“ auf, das demnächst auf dem international renommierten Label UNIT Records erscheinen wird. Die neue Musik von The Hawks Triad klingt subtil, aber konzentriert. Virtuos, aber nicht aufdringlich. Roh, aber zart. Ein spürbares Gefühl der Aufrichtigkeit, des Flusses, der Entspannung, der Frische und der Lebendigkeit ist in allen Stücken zu spüren, was diese Platte zu einem Erlebnis macht, bei dem man sich hinsetzt und zuhört und sich von der Musik auf eine Reise durch all die verschiedenen Landschaften mitnehmen lässt, die in einem Karneval verborgen liegen.

Weitere Artikel

neueste artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner