3.4 C
Troisdorf

Seniorenbeirat verabschiedet Frau Monika Mues

Neue Seniorenbeauftragte für Bergheim

In der ersten Sitzung des neuen Jahres wurde Monika Mues, langjährige Seniorenbeauftragte des Stadtteils Bergheim, von der Vorsitzenden Gabriele Rodriguez verabschiedet.

Monika Mues engagierte sich seit 2014 ehrenamtlich in Bergheim, zunächst als Stellvertreterin und später als Seniorenbeauftragte. Ihre Arbeit zeichnete sich durch intensive Betreuung der Senior*innen, mit viel Empathie und Herzblut, aus. Sie besuchte zahlreiche Kranke und leistete Hilfestellungen im Alltag.

Die Vorsitzende Rodriguez bedankte sich bei Monika Mues für ihr Engagement und wünschte ihr alles Gute für die Zukunft.

Als Nachfolgerinnen wurden Frau Judith Krämer und ihre Stellvertreterin Hanne Brohl als neue Seniorenbeauftragte in Bergheim verpflichtet und herzlich im Seniorenbeirat willkommen geheißen.

Die Seniorenbeauftragten sind wie folgt zu erreichen:
• Judith Krämer, Tel.: 0228/453876, Mobil: 0157/82203443, E-Mail: kraemer@4stepsmedia.de
• Hanne Brohl, Tel.: 0228/98142611, Mobil: 0160/97088875, E-Mail: hanne.brohl@live.de

Der Seniorenbeirat freut sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit den neuen Beauftragten.

Seit 2006 werden in den einzelnen Troisdorfer Stadtteilen ehrenamtliche Seniorenbeauftragte gewählt, die sich für die Interessen der Senioren engagieren und gemeinsam den Seniorenbeirat bilden.

Die ehrenamtlichen Seniorenbeauftragten nehmen die Interessen und Belange der Menschen im Alter ab 60 Jahren in ihrer Ortschaft wahr. Sie sind unabhängig von Parteien, Konfessionen, Verbänden und Vereinen, arbeiten aber vertrauensvoll mit diesen auf Stadtteilebene in allen Belangen zusammen, die die Seniorinnen und Senioren betreffen.

Weitere Artikel

neueste artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner