4.9 C
Troisdorf

Neuer Chefarzt an den GFO Kliniken Troisdorf

Dr. med. (Univ. Debrecen) Attila Hirsch übernimmt die Leitung der Abteilung für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Am 1. Januar hat Dr. med. (Univ. Debrecen) Attila Hirsch die Chefarztposition der Abteilung für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie an den GFO Kliniken Troisdorf übernommen. Der 36-jährige Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie kommt von der LVR-Klinik Bonn nach Troisdorf. Hier war er seit 2017 zunächst als Assistenzarzt, dann als Fach- und Oberarzt für Psychiatrie und Psychotherapie tätig.

Nach dem Studium der Humanmedizin und Promotion an der Universität Debrecen, Ungarn, war Herr Dr. Hirsch in der Neurologie des St. Augustinus Krankenhauses Düren tätig. Anschließend war Dr. Hirsch Assistenzarzt in der Psychiatrie und Psychotherapie der LVR-Kliniken Düren und Bonn. Es folgten Stationen als Facharzt und später als Oberarzt für Psychiatrie und Psychotherapie an der LVR-Klinik Bonn. Im Jahr 2017 legte Dr. Hirsch die Prüfung zum Facharzt für Neurologie ab und in 2020 erhielt er die Anerkennung als Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie.

Die klinischen und wissenschaftlichen Schwerpunkte von Herrn Dr. Hirsch drehen sich rund um die Diagnose und Therapie von Psychosen aus dem schizophrenen Formenkreis, psychische Störungen in der Adoleszenz, affektive Störungen, psychiatrische Notfälle und Persönlichkeitsstörungen. Darüber hinaus befasst er sich mit störungsorientierter Psychotherapie. Dr. Hirsch ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) sowie der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN).

„Ich bin sehr interessiert an der Vielfältigkeit der Menschen mit ihren unterschiedlichsten Lebensgeschichten und den sich daraus manchmal ergebenden psychiatrischen Störungen. Moderne Therapieformen ermöglichen gezielte individuelle Behandlungen in Form von nichtmedikamentösen therapeutischen Maßnahmen, mit hochwirksamen nebenwirkungsarmen Medikamenten und einer Kombination aus beidem,“ so Dr. Hirsch.

An den GFO Kliniken Troisdorf möchte Dr. Hirsch eine moderne, zeitgerechte und gemeindenahe Psychiatrie auf Augenhöhe mit den Patient:innen etablieren und dabei ein möglichst breites Behandlungsspektrum abdecken. „Mir liegt die bestmögliche individuelle Versorgung der Patient:innen sehr am Herzen. Ich bevorzuge eine wertschätzende Arbeitsatmosphäre, die sich an den Mitarbeitenden orientiert und in der die Kolleginnen und Kollegen gerne und mit Freude arbeiten. Daher ist für mich `Mindful Leadership`, also die achtsame Führung des Teams, der von mir präferierte Führungsstil“, sagt Dr. Hirsch.

Herr Dr. Hirsch ist verheiratet und beschäftigt sich in seiner Freizeit am liebsten mit Sport, Motorradfahren und Lesen.

„Wir freuen uns, dass wir mit Herrn Dr. Hirsch unsere ärztliche Führungsriege um einen kompetenten Facharzt erweitern konnten und unterstützen ihn mit Nachdruck bei der Umsetzung seiner Ziele als Chefarzt der Abteilung für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie“, so Jan-Philipp Kasch, Regionaldirektor der GFO Kliniken Troisdorf und Engelskirchen.

Weitere Artikel

neueste artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner