14.4 C
Troisdorf
Sonntag 23. Juni 2024
StartLokalesViele Besucher beim Rotkreuztag in Troisdorf-Sieglar

Viele Besucher beim Rotkreuztag in Troisdorf-Sieglar

Wir bedanken uns für das große Interesse an unserer ehrenamtlichen Arbeit.

Bei schönstem Wetter konnten wir uns ganzes Spektrum an Dienstleistungen zeigen. Unter anderem gab es eine „Erste Hilfe Olympiade“ in Anlehnung der Olympische Sommerspiele in Paris. Viele Besucher überprüften so Ihr Wissen in Sachen Erster Hilfe. Für alle Teilnehmer gab es nach Durchlaufen der vier Stationen eine „Olympische Medaille“. Fazit der Ersten Hilfe Olympiade war, dass sich einige Teilnehmer für einen Erste-Hilfe-Kurs anmelden werden.

Das DRK-Siebengebirge stellte ihr ATV (All-Terrain-Vehikel) für die Bergrettung aus unwegsamem Gelände vor. Dieses Spezialfahrzeug ist mit einer Trage ausgerüstet und kann Menschen aus dem Wald und abschüssigem Gelände retten. Dazu hat es hinten und vorne Seilwinden, um die verletzte Person mit einer Schleiftrage aus dem Gelände ziehen zu können. Viele interessierte (vornehmliche junge) Besucher ließen sich das Fahrzeug genau erklären.

Die Westdeutsche Spender Zentrale (WSZE) des Blutspendedienst-West informierte über die Stammzellenspende und ihre Bedeutung in unserer Gesellschaft. Einige ließen sich vor Ort typisieren, um in die Spende-Datei aufgenommen zu werden.

Am Info-Stand des DRK Ortsvereins gab es Informationen über die Krankenhaus-Hilfe, den Blutspendedienst, den Hausnotruf, die Erste-Hilfe-Kurse und vieles mehr.

Das Jugendrotkreuz unterstützte die „Erste Hilfe Olympiade“, verschenkte gegen eine kleine Spende die heißbegehrte Zuckerwatte. Hier standen die kleinen, aber auch großen Besucher teilweise in Schlange, um die süße Watte zu bekommen. Aber auch viele Kinder wollten sich feinmachen lassen und bekamen beim JRK Ihre Lieblingsmotive ins Gesicht gemalt.

Highlight waren die beiden Vorführungen der Rettungshundeeinheit des DRK Kreisverband Rhein-Sieg e. V. Mit einigen vollausgebildeten und geprüften Hunden zeigten sie ihr Können bei der Trümmersuche oder bei vermissten Personen. Hier waren auch zwei neue und junge Hunde (8 Monate) dabei, die ihre ersten Übungen bei so vielen Besuchern vorführten. Während der Vorführung wurde das Publikum mit vielen Informationen der Rettungshundearbeit versorgt.

Das Rote Kreuz in Troisdorf ist vielseitig und bietet jedem etwas, der sich ehrenamtlich für die Menschen in unserer Umgebung einsetzen möchte.

Der Sanitätswachdienst bei Großveranstaltungen und die Einsatzkräfteverpflegung bei Großschadenslagen sind einige unserer Schwerpunkte in der Bereitschaft. Darüber hinaus bieten wir aber noch mehr, wie z. B. den Betreuungsdienst, den technischen Dienst und den Blutspende-Dienst.

Für Menschen, die tagsüber Zeit haben, bieten wir die Mitarbeit bei der DRK Krankenhaus-Hilfe im St. Josef Krankenhaus Troisdorf an. Das ist ein Besucherdienst, der in regelmäßigen Abständen die Patienten auf den Stationen besucht.

Um unsere Arbeit für die Bürger sicherzustellen, suchen wir immer wieder ehrenamtliche und engagierte Menschen, die Lust haben, anderen Menschen zu helfen.

Wir bedanken uns für Ihren Besuch beim Rotkreuztag in Sieglar. (kuw)

Info: info@drk-troisdorf.de, https://www.drk-troisdorf.de oder https://www.facebook.com/DRKTroisdorf

- Anzeige -

Beliebte Themen

- Anzeige -

Weitere Artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner