5.2 C
Troisdorf

Karnevalserwachen der Troisdorfer Altstädter am 11.11. im Camp Spich

Lang ersehnt und schon wieder vorbei – der Auftakt in die Session 2023/2024.

Traditionell treffen sich die Troisdorfer Altstädter, um sich auf die kommende Session einzustimmen.

So hatte der Vorstand ins Restaurant "Zur Heide" im Camp Spich eingeladen.

In feierlichem Rahmen traf man sich zum netten Plausch bei diversen Kaltgetränken.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Thomas Blatzheim konnten sich die Jecken am leckeren Buffet stärken.

Thomas Blatzheim dankte anschließend dem scheidenden Geschäftsführer Sascha Scheunert mit einem Präsent für seine geleistete Arbeit.

Ein Geburtstagskind und ein 1. Hochzeitstag gab es an diesem 11.11. auch noch zu feiern. Ebenso wurde ein Neumitglied in die Altstädter Familie aufgenommen.

Für 25 Jahre unermüdlichen Einsatzes für die Troisdorfer Altstädter überreichte der Vorsitzende seinem Stellvertreter Torsten Sterzel eine Urkunde und ein Tröpfchen zum Genießen.

Die Vorstellung des neuen Ordens, eine Kreation von Dirk Sterzel, wurde mit Spannung erwartet. Hierzu an anderer Stelle mehr.

Musikalisch sorgte Cologne Unplugged für Unterhaltung. Sie sind gern gesehene Gäste bei den Jecken.

Gemütlich ging der Abend bei netten Gesprächen und diversen Getränken weiter.

Ein Dankeschön geht an den Vorstand und alle fleißigen Helfer, die diesen Abend geplant und gestaltet haben.

Nun freuen wir uns auf die vorweihnachtliche Zeit und sehen uns hoffentlich an unserem Stand beim Winterwald in der Fußgängerzone an gleiche Stelle wie im letzten Jahr.

Bleiben Sie gesund und bis bald.

Roswitha Rohm

Weitere Artikel

neueste artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner