5.2 C
Troisdorf

Kultur im Gepäck

Jugendkulturfest des Kulturrucksacks am 19. November von 14 bis 17 Uhr in der JUZE Rösrath

Kulturangebote landauf und landab. Der Kulturrucksack NRW feiert eine Schnappszahl – seit nunmehr 11 Jahren beteiligen sich der Kommunenverbund Lohmar, Overath, Rösrath und Troisdorf am Förderprogramm des Landes NRW und feiert jährlich ihre kulturbegeisterten Kinder und Jugendliche. Das Highlight innerhalb des Kulturrucksackjahres mit mehr als 50 kreativen und kulturellen Workshops stellt ein Abschlussfest in einer der teilnehmenden Kommunen dar – dieses Jahr in Jugendzentrum JUZE in Rösrath am 19. November. Eingeladen sind insbesondere Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren, aber auch ihre Geschwister und Freunde.

Von Troisdorf, Lohmar, Overath über Rösrath, nach Hennef wurde in diesem Jahr ordentlich gefeiert. Denn nach dem 10-jährigen Jubiläum letztes Jahr wurden die Fördergelder des Landes deutlich erhöht. So fanden dieses Jahr mehr als 50 Kulturrucksack-Workshops finanziert vom Land NRW über das Jahr verteilt in den fünf teilnehmenden Kommunen statt.

Einmal im Jahr präsentieren wir die Ergebnisse aus diesen Workshops und Kursen des jeweiligen Jahres und laden Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 14 Jahren samt Geschwisterkinder zum Mitmachen ein. Jugendkultur zum Sehen, Hören und Ausprobieren. Das Fest findet am 19. November zwischen 14 und 17 Uhr statt und wird dieses Jahr von der Kommune Rösrath im Katholischen Jugendzentrum ausgerichtet.

Ab 14 Uhr startet die Musikgruppe der Musikschule Troisdorf mit ihrem Programm „Musikalische Reise vom Rheinland bis zum Bosporus“ und zeigt somit ihren Fortschritt des Jahres 2023. Im Anschluss können sich Kinder und Jugendliche beim Graffiti sprayen, Armband basteln, Karten stempeln, plasti-schem Gestalten, Erinnerungsstein malen, Instrumente basteln und Fotografieren selbst ausprobieren und kreativ werden. Der Eintritt ist frei, alle Aktionen können ebenfalls kostenlos ausprobiert werden.

Der Kulturrucksack NRW ist ein Programm der Landesregierung das federführend vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen umgesetzt wird. Das Programm ist ein Anreiz für Kinder und Jugendliche, kreativ und künstlerisch aktiv zu sein. Besonders für diejenigen mit wenig Kontakt zu Kunst und Kultur soll die Teilhabe am kulturellen Leben verbessert werden. Lohmar, Overath, Rösrath und Troisdorf gehörten zu den ersten Kommunen, die seit 2012 an diesem Programm mitwirken, die Kommune Hennef stieß später dazu. Die fünf Kommunen ermöglichen so vielfältige Kunst- und Kulturerlebnisse für Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren.

Weitere Artikel

neueste artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner