18.6 C
Troisdorf
Donnerstag 13. Juni 2024
StartThemen der WochePfingstfrühstück des Städtepartnerschaftsvereins

Pfingstfrühstück des Städtepartnerschaftsvereins

In jedem Jahr treffen sich die Mitglieder des Städtepartnerschaftsvereins Troisdorf (SPV) am Pfingstmontag zu einem gemeinsamen Frühstück. Bei dieser Gelegenheit informiert der Vorstand des SPV die Mitglieder über aktuelle Entwicklungen des Vereins und über geplante Veranstaltungen. Am vergangenen Pfingstmontag berichtete Erkan Zorlu, 1. Stellvertretender Bürgermeister der Stadt Troisdorf, über unsere Partnerstadt Menderes in der Türkei. Erkan Zorlu ist zudem Mitglied des SPV, und er hält auch die Kontakte zwischen Troisdorf und der südlich von Izmir an der Küste der Ägäis gelegenen Partnerstadt. Er spricht Türkisch als Muttersprache und dies erleichtert natürlich die Verbindung in die Türkei. Zorlu berichtete über die Ergebnisse der Kommunalwahlen Ende März in der Türkei und den neuen Bürgermeister Ilkay Çiçek im Rathaus von Menderes. Darüber hinaus skizzierte er die gegenwärtige politische und wirtschaftliche Lage in der Türkei für die Mitglieder des SPV. Unser 1. Stellvertretender Bürgermeister hatte auch bereits ein Gespräch mit dem neuen Bürgermeister dort. Dabei versicherte Ilkay Çiçek, daß die Stadt Menderes unbedingt an der Partnerstadt mit Troisdorf festhalten wolle und er selbst in der nächsten Zeit einen Besuch in Deutschland plane.

Für die zweite Jahreshälfte hat der SPV einige Aktivitäten vorgesehen. Zunächst fährt am 25. Mai eine Delegation des Vereins in die Partnerstadt Heidenau bei Dresden, die ihr 100-jähriges Stadtjubiläum feiert. Ein Gegenbesuch der Heidenauer ist für Anfang Oktober dieses Jahr bereits fest eingeplant mit gemeinsamen Ausflügen beider Vereine nach Maastricht und in das Brohltal.

Am 05.09.2024 bekommen die Mitglieder des SPV die Gelegenheit zu einer Stadtführung in Köln unter der Überschrift "Was gibt es Neues in Köln?" Es geht um die vielen Baustellen, ein Denkmal für die Armenier von 1915 und die vielen Projekte im Stadtzentrum sowie einen Malerfürsten in einer romanischen Kirche. Am letzten Samstag im September soll dann eine Fahrt nach Genk (Belgien) angeboten werden. Am Vormittag können eine Käserei oder eine Brauerei mit einer Führung besichtigt werden, während man den Nachmittag dann in unserer Partnerstadt mit einem Shoppingbummel und Essen in einem der vielen Restaurants mit Außengastronomie im Stadtzentrum ausklingen lassen kann. Diese beide Veranstaltungen richten sich nicht nur an Mitglieder des SPV, hier können alle interessierten Bürger mit dabei sein.

Der Höhepunkt des Jahres ist aber in den Herbstferien die sechstägige Reise in die Partnerstadt Redcar & Cleveland in Großbritannien. Die englischen Freunde haben ein Besuchs- und Besichtigungsprogramm vorbereitet, und dabei spielt die maritime Vergangenheit ihres Landes eine gewichtige Rolle. Und nicht zu vergessen – "Fish ´n´ Chips" im Original gehören dann auch dazu.

Weitere Informationen und Kontakte auf https://www.staedtepartnerschaftsverein-troisdorf.de

Heinz-Peter Albrings, Vorsitzender Städtepartnerschaftsverein Troisdorf

- Anzeige -

Beliebte Themen

- Anzeige -

Weitere Artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner