18.6 C
Troisdorf
Donnerstag 13. Juni 2024
StartLokalesEuropaschule und Stadtbibliothek kooperieren

Europaschule und Stadtbibliothek kooperieren

Leseförderung für Schüler*innen

Auf Initiative der Europaschule gibt es seit Februar ein neues Angebot für die Kinder innerhalb der Schule. In der Bibliothek können sie auf schuleigenen Tablets die digitalen Medienangebote der Stadtbibliothek nutzen und kommen einmal im Monat in den Genuss einer großen Bücherlieferung aus dem Bestand der Bibliothek in Sieglar.

Mit dem Umzug der Sieglarer Bibliothek wurde ein Teil der Medien in einem Magazin im City-Center zur Bestellung in die Interimslösung untergebracht. Aus diesem Bestand erhalten die Kinder der Europaschule nun einmal im Monat Romane, Comics, Sachbücher und digitale Medien. Sybille Mohnhoff, Leiterin der Bibliothek Sieglar, war von Anfang an von der Idee des Austauschs begeistert: „So unterstützen wir die Europaschule direkt in der Leseförderung vor Ort und können die Schüler nachhaltig mit Medien versorgen.“ „Die Kinder haben sich sehr über die Medien gefreut und nutzen das neue Angebot ausgiebig.

„Das freut mich besonders“ ergänzt Dr. Michael Käufer, von Seiten der Europaschule verantwortlich für das Projekt. Das Pilotprojekt läuft zunächst für ein Jahr und wird dann evaluiert.

- Anzeige -

Beliebte Themen

- Anzeige -

Weitere Artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner