23 C
Troisdorf
Donnerstag 25. Juli 2024
StartLokalesÜberraschung beim Blutspendetermin in der Stadthalle Troisdorf

Überraschung beim Blutspendetermin in der Stadthalle Troisdorf

Sylvia Fritz, Leiterin der Sozialarbeit im DRK Kreisverband Rhein-Sieg e. V., ehrte gemeinsam mit Rudolf Mrosek, DRK Vorsitzender des Ortsvereins Troisdorf, den zurzeit dienstältesten aktiven Helfer Dieter Gattinger für 65 ehrenamtliche Dienstjahre im Ortsverein. Dieter Gattinger ist bereits 67 Jahren dabei, aber es hatte sich bis jetzt keine Gelegenheit gefunden, die Ehrung durchzuführen.

Dieter Gattinger ist seit 1956 im DRK Troisdorf aktiv, er gründete unter anderem auch das Jugendrotkreuz in Troisdorf. Er war stellv. Bereitschaftsführer (1964-1972), dann Bereitschaftsführer (1972-1974). In den weiteren Jahren stand er den nachfolgenden Bereitschaftsleitern als Gruppenführer und Erste-Hilfe-Ausbilder zur Seite. Nach einer kurzen beruflichen Auszeit steht er dem DRK seit den 2000er-Jahren wieder zur Verfügung. Er kümmert sich um das Archiv des Ortsvereines und in den letzten Jahren verstärkt um das Geschirrmobil. Er ist Helfer im Blutspende-Team und kümmert sich zusätzlich um Aufstellung und Leeren der Spendenkreuze.

Erfreulich am Rande ist auch, dass Dieter Gattinger auch wieder Blut spenden durfte. Seitdem der Bundesgesundheitsminister in diesem Jahr die Altersbeschränkung für Blutspender aufgehoben hat, konnte Dieter Gattinger nun mit 80 Jahren als ältester Spender in Troisdorf wieder Blut spenden.

Der nächste Blutspendetermin findet am 11. Januar 2024 in Troisdorf-Spich statt, siehe https://www.drk-blutspende.de/blutspendetermine/termine/290492?term=Troisdorf

Von links nach rechts: Sylvia Fritz, Dieter Gattinger, Rudolf Mrosek

- Anzeige -

Beliebte Themen

- Anzeige -

Weitere Artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner