11.8 C
Troisdorf

SF Troisdorf 05: Tschüss Meisterschaft?

Zweite Mannschaft überzeugt

SF Troisdorf 05 – FC Kosova 1:1 (0:1)

War es das mit der Meisterschaft für die 05er? Nach dem zweiten Unentschieden hintereinander beträgt der Abstand zum Spitzenreiter nun 7 Punkte. Das Spiel gegen den Tabellenneunten zeigte auf, wo es zurzeit in der Mannschaft hapert. Im Sturm werden zu viele klare Torchancen vergeben und die Defensive lässt zu viele Torchancen der Gegner zu. Das Spiel gegen Kosova hätte auch 5:5 enden können, wenn beide Mannschaften ihre Torgelegenheiten einigermaßen genutzt hätten. Die 05er begannen sehr druckvoll und hätten schon nach 15 Minuten 3:0 führen können. Kosova stand nur hinten drin und wartete auf Konter. Der erste dieser Konter führte dann zur 1:0 (19.) Führung der Gäste. Dieser Treffer zeigte bei den Hausherren Wirkung. Im Aufbauspiel kamen viele Pässe nicht mehr an, weil für einige 05er Spieler das einfache Passspiel wohl unter ihrer Würde war. Kosova brauchte nur auf die Fehler zu warten, um dann zu kontern. Marcel Löwen im Troisdorfer Tor war es zu verdanken, dass es zur Halbzeit nur 0:1 stand. In der zweiten Halbzeit war es dann fast nur noch ein Spiel auf ein Tor. Die Gäste blieben aber durch ihre Konter immer gefährlich. Connor Kaiser hatte den Ausgleich auf dem Fuß (53.), verfehlte aber frei vor dem Torwart das Tor. Wenig später konnte der Gästetorwart einen Schuss von Connor Kaiser nur noch nach vorne abwehren, wo Gian Luca Sanzone locker zum 1:1 (59.) verwandelte. Neben weiteren Torchancen auf beiden Seiten traf der sonst harmlose Mimbo-Nsa Mombala noch den Pfosten (79.). Am Sonntag, 17. März, 15 Uhr Spiel beim TUS Oberlar.

SF Troisdorf 05 II – SV Fortuna Müllekoven 1:1 (0:0)

Eine starke Leistung zeigten die 05er im Spitzenspiel der Kreisliga B gegen den Tabellenführer aus Müllekoven. Beide Mannschaften zeigten, warum sie in der Tabelle weit oben stehen. Gute Kombinationen auf beiden Seiten und starke Abwehrleistungen prägte die ausgeglichene erste Hälfte. In den zweiten 45 Minuten kamen die Gäste besser ins Spiel und gingen nach 75 Minuten in Führung. Mit Glück und Geschick verhinderten die Hausherren weitere Treffer der Gäste. In einer starken Schlussphase erspielten sich die 05er dann ihre Torchance. In der letzten Minute erzielte Torjäger Samir Attahiri (90.+2) den verdienten Ausgleich. Sonntag, 17. März,13 Uhr beim TuS Buisdorf II.

Jörg Olbort

Weitere Artikel

neueste artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner