11.8 C
Troisdorf

Sanierung des Teichs im Waldpark

Nachhaltige Maßnahmen und Appell der Stadt

Das Wasser aus dem großen Teich im Waldpark wurde vor Kurzem abgelassen, um die bevorstehende Sanierung und Neugestaltung für den kommenden Herbst/Winter vorzubereiten. Um zukunftsorientierte und nachhaltige Lösungen für die Anlage zu entwickeln, wurden verschiedene Maßnahmen ergriffen. Dazu gehörten die Untersuchung der Schlammschichtdicke und die Entnahme von Bodenproben. Außerdem wurde der Zustand der Einfassung begutachtet, um den umliegenden Baumbestand bestmöglich zu erhalten. Zusätzlich wurde der gesamte Bereich vermessen, um eine präzise Planung zu ermöglichen. All diese Schritte waren nur bei niedrigem Wasserstand möglich.

Inzwischen hat der Manzbach den Teich auf natürliche Weise wieder gefüllt. Während des Frühjahrs und Sommers wird nun intensiv an der Planung der Anlage gearbeitet. Die Kois, die in den letzten Jahren im Teich ausgesetzt wurden, wurden von Anglern abgefischt und in einen größeren Teich umgesiedelt. Durch diese Umsiedlung erhalten andere Arten, die bisher kaum Überlebenschancen hatten, neue und hoffentlich bessere Möglichkeiten. Die im Teich befindlichen Schildkröten sind keine natürlichen Bewohner, sondern wurden von einigen Personen ebenfalls ausgesetzt. Sie halten sich im Winter nicht am Wasser auf.

In diesem Zusammenhang bittet die Stadt darum, keine Tiere im oder am Teich auszusetzen und auch auf die Entenfütterung zu verzichten.

Weitere Artikel

neueste artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner