14.5 C
Troisdorf
Mittwoch 29. Mai 2024

Generationsübergreifend miteinander lernen

Digitale Teilhabe im Alter

Der Troisdorfer Seniorenbeirat und die Altenforst Akademie haben ein gemeinsames Schulungskonzept für Senior*innen entwickelt, um deren digitalen Kompetenzen zu stärken. Die Stadt Troisdorf unterstützt die Initiative. Ab Anfang November bieten die Schüler*innen des Gymnasiums Zum Altenforst entsprechende Schulungsveranstaltungen in den verschiedenen Ortsteilen Troisdorfs für Senior*innen an.

In Kleinstgruppen erklären die Schüler*innen den Senior*innen den Umgang mit Smartphones, Tablets und ggf. weiteren Endgeräten. Somit ist der Termin insbesondere für alle Senior*innen geeignet, die bisher noch keine oder wenig Erfahrung mit solchen Geräten sammeln konnten.

Die Stadt Troisdorf erweitert kontinuierlich ihr digitales Serviceangebot. So können z.B. bereits viele Anträge online gestellt werden oder persönliche Beratungsgespräche per Videokonferenz stattfinden – Angebote, von denen auch ältere Bürger*innen profitieren sollen. Nach dem Prinzip „train the trainer“ hat daher die Stabsstelle Digitalisierung am 23. Oktober die Schüler*innen des Altenforst Gymnasiums mit den Angeboten des digitalen Rathauses vertraut gemacht. Ebenfalls vertreten waren die Vorsitzenden des Seniorenbeirates Gabriele Rodriguez und Martin Zündorf. Sebastian Glees vom Team der Stabsstelle Digitalisierung erklärte die Funktionsweisen des Serviceportals, der virtuellen Beratungsbüros sowie des Beteiligungsportals. Diese Informationen geben die Schüler*innen nun in den Schulungsveranstaltungen an die Senior*innen weiter.

Sebastian Glees freut sich über das große Interesse: „Ganz im Sinne einer vernetzten Smart City haben der Seniorenbeirat und die Altenforst Akademie mit dem Schulungsangebot der digitalen Teilhabe eine vorbildliche Initiative für Senior*innen ins Leben gerufen. Uns ist es wichtig, in diesem Rahmen auch auf die digitalen Angebote der Stadt Troisdorf aufmerksam zu machen, von denen sowohl Schüler*innen als auch Senior*innen profitieren können. Wir wollen zeigen, dass auf dem Weg zur Smart City Troisdorf – egal ob jung oder alt – jede(r) mitgenommen wird.“

Gegenwärtig haben sich bereits rund 60 Senior*innen für die Schulungsveranstaltung mit den Schüler*innen angemeldet. Für weitere Anmeldungen ist die Vorsitzende des Seniorenbeirates, Frau Gabriele Rodriguez, telefonisch (0157 54382914 oder 02241-2008707) oder per Mail (seniorenbeauftragte.oberlar@gmail.com) erreichbar.

Weitere Artikel

neueste artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner