16.2 C
Troisdorf
Mittwoch 29. Mai 2024

Stiftung Kinder forschen zeichnet CJD Kita Heidenaustraße und Kita St. Augustinus aus

Die Mädchen und Jungen der katholische Kindertagesstätte St. Augustinus aus Sankt Augustin und der Kita Heidenaustraße des Christlichen Jugenddorf Deutschlands (CJD) aus Troisdorf haben die Nase vorn, wenn es um technische, chemische, physikalische oder mathematische Experimente geht. Gerne erforschen sie Phänomene in ihrem Alltag und befassen sich mit nachhaltigem Handeln. Gleichzeitig erlernen sie weitere Kompetenzen in den Bereichen lernmethodische Kompetenz, Sprach- und Sozialkompetenz und Feinmotorik; damit erfahren sie einen Zugewinn an Selbstbewusstsein und innerer Stärke. Dieses Angebot ist dank des besonderen Engagements ihrer Pädagoginnen und Pädagogen möglich, die sich hierfür regelmäßig fortbilden.

Jetzt wurde diese wertvolle Förderung der jungen Forscherinnen und Forscher ausgezeichnet: die "Stiftung Kinder forschen" zertifizierte beide Kindertageseinrichtungen. Überreicht wurde die offizielle Plakette von Bettina Wallor, pädagogische Mitarbeiterin des Regionalen Bildungsbüros und Netzwerkkoordinatorin für das zdi-Netzwerk :MINT im Rhein-Sieg-Kreis.

Während die CJD Kita Heidenaustraße aus Troisdorf zum ersten Mal zertifiziert wurde, war es für die Katholische Kindertagesstätte St. Augustinus aus Sankt Augustin bereits die dritte Zertifizierung.

"Die frühkindliche MINT-Förderung durch Forschen und Entdecken prägt Kinder und ihre Wahrnehmung von Welt. Sie kann so ein wichtiger Schritt zur Erfahrung von Selbstwirksamkeit sein", erklärte Bettina Wallor. "Auch in Hinblick auf die zukünftige Berufsorientierung und Fachkräftesicherung im MINT-Bereich können so erste Weichen gestellt werden."

"Unsere Forscherecke wird rege genutzt. Die Kinder haben so viel Spaß am Forschen und Entdecken! Das Zertifikat spornt uns dazu an, noch mehr auf Entdeckungsreise mit den Kindern zu gehen", erklärte Beate Schmitz Riemschoß, Einrichtungsleiterin der CJD Kita Heidenaustraße in Troisdorf.

"Bei unserem Konzept der Partizipation ist es selbstverständlich, mit den Kindern gemeinsam Lösungen für Probleme zu finden. Daher war es ein logischer Entschluss, dass wir uns als Haus, in dem Kinder forschen, zertifizieren lassen", betonte Julia Weis, Einrichtungsleiterin der Kath. Kita St. Augustinus in Sankt Augustin-Meindorf.

Die Zertifizierung der gemeinnützigen "Stiftung Kinder forschen" wird nach festen Qualitätskriterien vergeben, die sich am Deutschen Kindergarten Gütesiegel und den "Prozessbezogene(n) Qualitätskriterien für den naturwissenschaftlichen Unterricht" orientieren. Sie wird für zwei Jahre verliehen, dann können sich die die Einrichtungen neu bewerben. Die Netzwerkkoordination für die "Stiftung Kinder forschen" im Rhein-Sieg-Kreis erfolgt durch das zdi-Netzwerk :MINT im Rhein-Sieg-Kreis im Regionalen Bildungsbüro im Amt für Schule, Bildung, Kultur und Sport. Weitere Informationen sind unter mint-rhein-sieg.de zu finden.

Weitere Artikel

neueste artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner