16.8 C
Troisdorf
Donnerstag 25. Juli 2024
StartLokales150 Jahre MGV Spich

150 Jahre MGV Spich

Das große Geburtstagsfest im Spicher Bürgerhaus

Zur Festveranstaltung am 29. Juni sind die Gäste aus Spich und die befreundeten „Telegin-Chöre“ unter der Leitung von Andrey Telegin zusammengekommen und erlebten einen fulminanten Abend voller Höhepunkte, um das große Jubiläum würdig zu begehen. Der MGV Vorsitzende Karl Rosenbaum jun. begrüßte das volle Haus. Groß war die Freude über die Anwesenheit des hochbetagten Ehrenvorsitzenden Karl Rosenbaum sen. und des Ehrenchorleiters Heinz Rolf Fliersbach.

Die Sänger des MGV eröffneten den Reigen der musikalischen Vorträge und wurden glänzend begleitet am Schimmel-Flügel von der Gattin des Chorleiters Ekaterina Klewitz, am Schlagzeug von Lukas Kran.

Die Sänger stellten am Geburtstag ihres Chores eindrucksvoll unter Beweis, dass die Transformation vom klassischen Männerchor zum solistischen Ensemble unter Telegins Leitung erfolgreich verlaufen ist.

Dann ging es Schlag auf Schlag durch den weiteren Abend: herzergreifend die Tänze der Kolping Minis, brillant die Inszenierung der Damen von der KFD Frauengemeinschaft, prächtig gefüllte Bühne bei den Formationen unserer Spicher Burggarde, beeindruckend auch die Abordnung des Junggesellen-Vereines „Spicher Jungen“. Zum Abschluss rockte das amtierende Spicher Dreigestirn der Löschhaie den Saal und belohnte die Spicher Sänger mit Prinzenorden.

Bürgermeister Alexander Biber ging in der amüsanten Laudatio auf die Chronik des ältesten Spicher Vereines ein. Er betonte die wertvolle kulturelle Arbeit, die in diesem Verein für die Lebensqualität in Spich beständig geleistet wird und gratulierte aufs Herzlichste.

Frank Heuser schloss sich den Glückwünschen namens des Chorverbandes Rhein-Sieg e. V. an.

Rainer Frömel überbrachte als Vorsitzender des Ortsring Spich die Gratulation aller Spicher Ortsringvereine.

MGV Urbach, Chorgemeinschaft St. Antonius Holtdorf, MGV „Concordia“ Kelters und MGV Singing Kölsch-Büllesbach begeisterten durch ihre Liedvorträge, die im gemeinsamen Finale aller „Telegin- Chöre“ gipfelten.

Und dann war da noch zum guten Schluss der hebräische Friedensgruß „Al Shlosha“, vorgetragen vom MGV-Ensemble, und alle Gäste nahmen ihn mit nach Hause.

Ein großes Dankeschön den fabelhaften Helferinnen und Helfern des Abends: Freiwillige Feuerwehr Spich, KEC Fanclub Spich, Burggarde Spich, Karnevals Ausschuss Spich, Team „Spicher Höhen“ und Daniel Schulte. Ihr habt ganz hervorragende Arbeit geleistet, ohne Euch hätte es diesen Abend niemals gegeben.

- Anzeige -

Beliebte Themen

- Anzeige -

Weitere Artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner