5.6 C
Troisdorf

Die AWO Oberlar und die Verbraucherzentrale in Troisdorf laden ein zur Aktuellen Stunde

Ein Identitätsdiebstahl kann schnell einen hohen Schaden anrichten. Hierfür werden ihre persönlichen Daten wie zum Beispiel Name, Geburtsdatum, Anschrift, E-Mail Adresse, Kreditkarten- und Kontonummern benutzt, um auf fremde Kosten Verträge zu schließen. Die betroffenen Verbraucher erfahren meist erst vom Identitätsdiebstahl, wenn sie Rechnungen oder Inkasso-Schreiben erhalten oder unbekannte Abbuchungen auf ihrem Konto vorfinden.

Am 18. September von 14 bis 15 Uhr gibt die Verbraucherzentrale Troisdorf in der AWO Geschäftsstelle, Sieglarer Straße 66-68, 53842 Troisdorf Tipps, wie Sie sich vor Identitätsdiebstahl schützen können. Die Teilnahme ist kostenlos.

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Weitere Artikel

neueste artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner