14.5 C
Troisdorf
Mittwoch 29. Mai 2024

Einführung von Marc Jansen: Ökumene im Herzen

Marc Jansen heißt der Pfarrer der Evangelischen Friedenskirchengemeinde Troisdorf, der im Gottesdienst am kommenden Sonntag, 10. September, in sein Pfarramt eingeführt wird. Die Einführung übernimmt der Assessor (stellvertretende Superintendent) des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein, Carsten Schleef. Der Gottesdienst beginnt um 15 Uhr in der Lukaskirche Spich, Im Wiesengrund 9, 53842 Troisdorf.

Er ist durchaus verwurzelt in der Region: Der 32-Jährige ist in Bonn geboren und zunächst in Lohmar aufgewachsen, bevor es an den Niederrhein ging, wo er in Erkelenz sein Abitur abgelegt hat. Nach einem Zivildienst in einer Altenpflegeeinrichtung hat Marc Jansen in Wuppertal und Heidelberg Evangelische Theologie studiert. Außerdem verbrachte er ein Auslandsstudienjahr im Libanon. Nach dem Vikariat in der ländlichen Gemeinde Schwanenberg im Kreis Heinsberg kam der Theologe im Juni 2022 mit seiner heutigen Ehefrau in den hiesigen Kirchenkreis für den Probedienst, den er zuletzt aufgeteilt in Troisdorf und in Seelscheid absolviert hat.

Das Thema, das ihm persönlich besonders wichtig ist, ist die Ökumene. Aufgewachsen in einem konfessionell gemischten Elternhaus, "entdeckte ich während meiner Studienzeit dann immer mehr die lebendige Vielfalt und die unterschiedlichen Ausprägungen der christlichen Kirche". Verschiedene Begegnungen prägten ihn: ein Monat in einem orthodoxen Kloster; Gottesdienste mit Christen aus dem Nahen Osten während seiner Zeit im Libanon; Gottesdienste in charismatischen Gemeinden und auch seine Zeit im Ökumenischen Wohnheim in Heidelberg.

Weitere Artikel

neueste artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner