14.6 C
Troisdorf
Sonntag 23. Juni 2024
StartBildung & SportSportEishockey meets Karneval

Eishockey meets Karneval

Drei Dreigestirne beim Spiel der 1b

Was für eine Stimmung im Icedome am Sonntag anlässlich des Meisterschaftsspiels der 1b des EHC Troisdorf Dynamite e. V. gegen die Spielgemeinschaft Bielefeld- Brackwede. Zu Ehren Ihres Teammitglieds Sascha Klupsch, dem diesjährigen Prinz Sascha I. des Kölner Dreigestirns, und seinem zum Ende des Spiels angekündigten Besuch mit Bauer Werner und Jungfrau Frieda, lief die Mannschaft in neuen Trikots auf. Die Ankündigung sorgte für ein volles Haus und gemeinsam mit den Tollitäten aus Troisdorf und Spich herrschte eine karnevalistische Stimmung im Icedome und zeigte ein buntes Bild auf der vollen Tribüne.

Der EHC Troisdorf sorgte bereits in der 1. Minute mit seinem Führungstreffer für lautstarken Jubel. Da hatte der Puckeinwurf von Prinz Gandi I. des Spicher Dreigestirns wohl Glück gebracht während Jungfrau Rita und Bauer Wulli von der Bande aus unterstützten. Es folgte ein spannendes Spiel, Bielefeld-Brackwede glich aus, aber das Sturmduo Laguzov und Müller brachte die Mannschaft wieder mit 2:1 in Führung, bevor Dustin Schneider diese mit seinem 3:1 weiter ausbaute. Schnell folgte der Anschlusstreffer kurz vor Drittelpause. In der 1. Drittelpause zog das Troisdorfer Dreigestirn mit Prinz Pradeep, Jungfrau Franka und Bauer Ingo vom Gefolge angeführt aufs Eis und verkürzte die Pause mit einer gelungenen Gesangseinlage, bevor die Eismaschine das Eis für das 2. Drittel präparierte. Am Ende des 2. Drittels führte Troisdorf mit 5:3 und im 3. Drittel ließen sie keine Gegentore zu. In der 57. Minute, unter den Augen des Kölner Dreigestirns, die gerade die Tribüne des Icedomes erreicht hatten, schoss Laguzuv das 8:3 (Endstand). Somit konnte Prinz Sascha I mit seiner Mannschaft jubeln und wurde freudig an der Eisfläche begrüßt. Die Mannschaft überreichte ihm, seinem Vater und Onkel eigens die für das Dreigestirn entworfenen Trikots.

Es war ein toller Abend voller Tollitäten auf und neben dem Eis im Icedome Troisdorf, ein erfolgreiches Spiel vor 311 Zuschauern. Die Troisdorfer 1b hat noch einige Spiele vor sich bis zum Ende der Meisterschaft. Derzeit stehen sie auf dem 3. Platz, sollte das Publikum sie in den nächsten Heimspielen weiter anfeuern, könnte die Meisterschaft in der Bezirksliga auch noch die Saison zu einem krönenden Abschluss bringen.

Nächstes Heimspiel ist am 28. Januar um 18 Uhr im Icedome am Rotter See.

ced26152f8188a1f21cb7c0740915a7a68db1d04
- Anzeige -

Beliebte Themen

- Anzeige -

Weitere Artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner