5.8 C
Troisdorf

Stadtwerke Troisdorf warnen: Vorsicht vor unseriösen Hausbesuchern

Aus gegebenem Anlass machen die Stadtwerke Troisdorf darauf aufmerksam, dass derzeit unseriöse Hausbesucher unterwegs sind. Diese Personen geben sich fälschlicherweise als Mitarbeiter verschiedener Energieversorger – unter anderem auch der Stadtwerke Troisdorf – aus und bitten darum, Jahresverbrauchsabrechnungen vor Ort einzusehen. Ihr angebliches Ziel ist es, eine persönliche Tarifberatung durchzuführen und vermeintlich kostengünstigere Strom- und Gasverträge anzubieten.

Im Rahmen dieser scheinbaren Beratung erlangen sie durch geschicktes Fragen oder die Einsicht in Unterlagen persönliche Informationen, einschließlich der Zählernummer. Mit dieser Zählernummer initiieren sie dann ungewollte Lieferantenwechsel und binden Kunden an neue Anbieter. Die Stadtwerke Troisdorf warnen daher eindringlich davor, an der Haustür oder am Telefon personenbezogene Daten, insbesondere die Zählernummer, preiszugeben.

Mitarbeiter der Stadtwerke Troisdorf können sich Kunden gegenüber immer mit ihrem Stadtwerke-Ausweis inklusive Lichtbild legitimieren. Zudem ist auf diesen personalisierten Ausweisen auch stets der Ansprechpartner der Stadtwerke Troisdorf Netz GmbH mit Telefonnummer aufgeführt, bei dem sich Kunden rückversichern können, ob es sich wirklich um einen Mitarbeiter der Stadtwerke Troisdorf handelt. Die Stadtwerke Troisdorf appellieren an alle Betroffenen oder verunsicherten Kunden, keine persönlichen Informationen preiszugeben sowie nichts zu unterschrieben. Wenn dies bereits geschehen ist, sollte umgehend ein Widerruf eingeleitet werden. Wer dies nicht selbst erledigen kann, hat die Möglichkeit, eine Mail an infocenter@stadtwerke-troisdorf.de mit dem Betreff Haustürgeschäft – Bitte Widerruf einleiten zu senden oder bekommt bei einem persönlichen Besuch im Kundenzentrum in der Poststraße 105 Unterstützung.

Weitere Artikel

neueste artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner