6.6 C
Troisdorf

Spende für Abenteuerspielplatz F.W.H. Troisdorf

Die Sparda Bank in Siegburg unterstützt den Förderverein des Abenteuerspielplatzes Friedrich-Wilhelms-Hütte e.V. mit 1.500 Euro

Simon Brücken, Leiter des Abenteuerspielplatzes Friedrich-Wilhelms-Hütte, sowie Nico Schnettker vom Förderverein freuten sich über die Spende, die der Kinder- und Jugendarbeit auf dem Platz zugute kommt. Markus Kupka, Filialleiter der Sparda-Bank in Siegburg, überreichte zusammen mit Thomas Schmidt von der Sparda-Bank West, einen symbolischen Scheck über 1.500 Euro und informierte sich über die außergewöhnlichen Freizeitangebote, die allen Kids zwischen 6 und 16 Jahren ganzjährig kostenlos zur Verfügung stehen.

Auf dem Abenteuerspielplatz kann man nicht nur die verschiedensten Spiel- und Sportgeräte ausleihen, sondern auch den Umgang mit Werkzeug erlernen, Buden bauen, Fahrzeuge ausleihen, Tanzen, Musizieren und vieles mehr. Die Einrichtung verfügt des Weiteren über Esel, Ziegen, Hühner und Kaninchen, die von den Kindern gestreichelt, gepflegt und versorgt werden können.

„Auf dem Platz können sich alle Kinder ausprobieren und ihnen eröffnet sich ein riesiges Lernfeld.“ So Leiter Simon Brücken: „Sie lernen hier beim Spielen z.B. ganz nebenbei Sozialverhalten, Toleranz und sich für Sachen zu engagieren, die ihnen wichtig sind, Partizipation wird bei uns großgeschrieben.“

Für Filialleiter Markus Kupka ist die Förderung der Einrichtung ein Herzensanliegen. „Das Team des Abenteuerspielplatzes Friedrich-Wilhelms-Hütte bietet mit großem Engagement Kindern und Jugendlichen einen Ort für gemeinsame Aktivitäten. Das unterstützen wir als Genossenschaftsbank sehr gern“.

Weitere Artikel

neueste artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner