8.5 C
Troisdorf

TLG laufend vorneweg mit M.U.T.

Marathon-Ultra-Team bei Mondorfer Spendenlauf

Bei winterlichen null Grad und strahlendem Sonnenschein fiel der Startschuss für den Mondorfer Weihnachtslauf. Neben dem Bambinilauf, dem Schülerlauf, dem 5 km-Wettbewerb und den Walking-Strecken, starteten 350 Läuferinnen und Läufer auf der 10 km-Strecke.

Aus der Abteilung Marathon-Ultra-Team M.U.T der Troisdorfer Leichtathletik-Gemeinschaft TLG liefen Kathrin Breuer (5 km), Jürgen Titze, Daniel Wegel, Andrea Weitemeier, Timor Bohn, Dieter Nießen, Timo und Frank Breuer (10 km) die Strecken. Timo schaffte als jüngster M.U.T.`ler den 1. Platz in seiner Altersklasse U10. Den Erlös des 29. Mondorfer REWE Weihnachtslaufs erhält die Elterninitiative krebskranker Kinder Sankt Augustin.

M.U.T.`lerin beim Siebengebirgs-Halbmarathon

Bei milden 9 Grad gingen insgesamt 513 Läuferinnen und Läufer beim jährlichen Siebengebirgsmarathon bzw. Halbmarathon an den Start. Das Warmlaufen fand auf der Trabrennbahn des Gangpferdezentrums in Aegidienberg statt, moderiert vom Veranstalter TRI Power Rhein Sieg e. V. Es starteten 328 Sportlerinnen und Sportler auf der landschaftlich schönen Halbmarathon-Strecke, auf der ca. 450 Höhenmeter zu bewältigen waren.

Die Verpflegung unterwegs durch die stets freundlichen Helferinnen und Helfer war beispielhaft. TLG-Läuferin Andrea Weitemeier aus der Abteilung M.U.T. erreichte beim Halbmarathon nach 02:26:00 das Ziel im Bürgerhaus in Aegidienberg, wo eine reichhaltige Auswahl an Getränken und Kuchen auf die wackeren Teilnehmenden wartete.

M.U.T. beim Bonner Silvesterlauf

Der Bonner Silvesterlauf fand trotz des Hochwassers – mit einer kleinen Streckenänderung in der Rheinaue – auf zwei Laufdistanzen statt. Alle, die es ruhiger angehen lassen wollten, liefen die 5 km-Runde einmal, 629 motivierte Läuferinnen und Läufer wählten den zweifachen Rundkurs, die 10 km-Strecke.

Laufen und etwas Gutes tun, das hatten sich die Veranstalter vom Bonner Laufladen auch in diesem Jahr auf die Fahne geschrieben. Ein Euro pro Teilnehmerin und Teilnehmer wurde an die Welthungerhilfe gespendet. Mit dabei waren Andrea Weitemeier und Wolfgang Menzel aus der Abteilung M.U.T. der TLG. Andrea belegte Platz 5 in der Altersklasse W55 in 00:57:39 h, Wolfgang erreichte das Ziel nach 01:16:19 h und belegte Platz 8 in der Altersklasse M65. Das war ein guter Abschluss für das alte Laufjahr. Mehr Infos auf https://www.troisdorfer-lg.de.

Weitere Artikel

neueste artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner