6.6 C
Troisdorf

Eliah Rieck überzeugte in Pforzheim

Beim Sparkassen-Cross in Pforzheim wurden im Rennen der U20 über 4.400 Meter die ersten zwei Tickets für die Cross EM vergeben.

In dem international hervorragend besetzten Rennen war auch LAZ Rhein-Sieg Langstreckenläufer Eliah Rieck mit dabei. Auf dem schweren und zum Teil tiefen Geläuf zeigte Eliah Rieck einmal mehr seine Klasse. In taktisch klugen Rennen wurde er hinter drei schweizer und zwei deutschen Läufern Sechster. Mit nur einer Sekunde Rückstand und einer Zeit von 15:27,47 Minuten hinter Tobias Tent (LG Stadtwerke München) verpasste er die direkte Qualifikation zur Cross-EM.

In zwei Wochen bei der Crosslauf DM in Perl werden jetzt die verbleibenden drei Tickets ausgelaufen. Für Eliah Rieck wäre die Cross EM, nach der U20 EM in Jerusalem, die zweite Teilnahme an einer EM 2023.

Weitere Artikel

neueste artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner