8.5 C
Troisdorf

TTV erfolgreich bei den Verbandsmeisterschaften

Troisdorfer TV – aktuell

Am vergangenen Wochenende fanden in Spich die diesjährigen Verbandsmeisterschaften im Turnen im Leistungsbereich (LK) statt. Dabei konnte der Troisdorfer TV am Ende eines langen Wettkampftages eine gute Bilanz vorweisen:

In der LK3 (Jahrgang 2012/2013) gelang der talentierten Neueinsteigerin Stella Kappes, die erst seit drei Monaten im Leistungssport dabei ist, mit der Bronzemedaille ein rundum überzeugendes Debüt. Lisa Hamburg belegte hier den vierten Platz. Alissa Betz konnte verletzungsbedingt leider lediglich am Barren antreten.

In der LK2 (jahrgangsoffen) belegte die elfjährige Marnie Rudat als mit Abstand jüngste Teilnehmerin den achten Rang. Einen durchaus möglichen Podestplatz vergab sie im eng beieinander liegenden Feld durch einen Absteiger am Balken und eine unsaubere Übung am Stufenbarren.

In der LK 1 (Jahrgang 2005 und älter) wurde Marie-Luise Morlock siebte.

Spannend wurde es hier in der Altersklasse 2006 und jünger, in der gleich fünf Turnerinnen des TTV an den Start gingen. Am Ende gab es einen Dreifachsieg, wobei etwas überraschend Josephine Riesen, die als einzige ungeschoren den Zitterbalken überstand, siegte, während die favorisierte Felicia Nagel bei ihrer mit Höchstschwierigkeiten gespickten Übung zwei Mal vom Gerät musste und schließlich Zweite wurde. Angelina Huhn holte die Bronzemedaille. Finja Leisge belegte den sechsten Rang und Evi Esser, die durchaus für den Sieg gut gewesen wäre, aber einen rabenschwarzen Tag erwischt hatte, wurde siebte.

Weitere Artikel

neueste artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner