16.2 C
Troisdorf
Mittwoch 29. Mai 2024

Schröder siegt beim NRW Cross Cup in Emsdetten

Nach mehreren Podiumsplatzierung ist endlich der Knoten für die Crosser des RV Blitz Spich geplatzt. Im 200 Kilometer entfernten Emsdetten legte Andreas Schröder einen guten Start hin und lag nach einer halben Runde schon auf Platz eins. Der Untergrund der Strecke lag ihm sehr gut und gestaltete das Rennen sehr schnell. Schröder konnte seine Führung verteidigen, fuhr auf den zweitplatzierten Roman Nowak vom Team RSV Friedenau Steinfurt 23 Sekunden heraus und entschied das Rennen souverän für sich. Dritter wurde Martin Neffgen vom Team Cologne Master Cyclingteam mit 57 Sekunden Rückstand. Andreas Sundermann fuhr das ganze Rennen auf Platz fünf, fiel jedoch durch zwei Fahrfehler zum Schluss auf Rang sechs zurück.

Siegerehrung von Andreas Schröder. Foto: C. Ambroziak

Weitere Artikel

neueste artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner