16.2 C
Troisdorf
Mittwoch 29. Mai 2024

Handball: Knappe Heimniederlagen für die Damen und Herren des HSV Troisdorf

Damen1 / Verbandsliga: Knappe Niederlage im ersten Heimspiel

Die Troisdorfer Damen erlebten ein spannendes Duell gegen die HSG Euskirchen, das am Ende mit einem Tor Unterschied verloren ging. Nachdem sie das erste Spiel der Saison gegen Ollheim ebenfalls mit nur einem Tor Unterschied verloren hatten, war die Motivation hoch, beim ersten Heimspiel vor voller Tribüne den ersten Sieg einzufahren. Das Spiel begann relativ ausgeglichen, aber nach einigen Minuten konnten die Gegnerinnen aus Euskirchen einen Vorsprung von drei Toren herausspielen. Die Troisdorfer Damen zeigten jedoch eine beeindruckende kämpferische Einstellung und schafften es, den Rückstand aufzuholen. So gingen sie mit einer knappen Führung von 16.15 in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit blieb das Spiel hart umkämpft, und keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen. Ab der 50. Minute lagen die Euskircherinnen in Führung, und die Troisdorfer Damen setzten alles daran, das Spiel noch zu drehen. Sie spielten mit einer offensiven Abwehr und einer siebten Feldspielerin, um den Rückstand aufzuholen. Obwohl sie einen erneuten Rückstand von drei Toren auf einen Treffer verkürzen konnten, lief die Zeit leider davon, um noch den Ausgleich zu erzielen. Das Gefühl der knappen Niederlage wiederholte sich somit vom ersten Spiel gegen Ollheim. Trotzdem sind die Troisdorfer Damen hochmotiviert und setzen ihr Training intensiv fort, um beim nächsten Auswärtsspiel gegen Weiden die ersten beiden Punkte der Saison zu holen. Das Spiel findet am Samstag (23. September) um 17.30 Uhr in der Parkstraße in Würselen statt.

Herren1 / Kreisliga: Derbyniederlage

Die Herren des HSV Troisdorf unterliegen der HSG Sieg im Derby mit 28:29. Trotz eines spannenden Spiels vor einer begeisterten Kulisse musste Herren1 sich in den letzten Sekunden geschlagen geben. Der Start verlief katastrophal, mit einem 0:5-Rückstand nach viereinhalb Minuten. Doch das Team kämpfte sich zurück und glich in der 25. Minute zum 10:10 aus. Eine beeindruckende Aufholjagd führte zu einer 12:10-Führung zur Halbzeit. In der zweiten Hälfte wechselte die Führung mehrmals hin und her. Troisdorf kämpfte verbissen und glich sogar zum 17:17 aus, bevor sie das Spiel wieder drehten (20:18, 42. Minute). Doch die HSG Sieg zeigte ebenfalls Kampfgeist und zog wieder davon. Trotzdem gelang Troisdorf 29 Sekunden vor Schluss der umjubelte Ausgleich. In den letzten Sekunden gelang es jedoch der HSG Sieg erneut, das Spiel zu ihren Gunsten zu entscheiden. Obwohl die Herren des HSV am Ende verlor, zeigten sie eine starke Teamleistung. Das nächste Spiel gegen den Liga-Favoriten TuS Niederpleis findet am 23. September. um 19 Uhr in St. Augustin statt.

96a60e24a2a7c927472a8d08e505b231d6e00534

Weitere Artikel

neueste artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner