18.6 C
Troisdorf
Dienstag 18. Juni 2024
StartLokalesDigitalesOnlinebeantragung Untersuchungsberechtigungsschein

Onlinebeantragung Untersuchungsberechtigungsschein

Verwaltung erweitert digitales Serviceangebot

Der Untersuchungsberechtigungsschein kann ab sofort auch über das Serviceportal der Stadt Troisdorf online beantragt werden. Jugendliche – bis zum 18. Lebensjahr – die eine Berufsausbildung anstreben, können mit dem Untersuchungsberechtigungsschein ihre gesundheitliche Eignung dem zukünftigen Arbeitgeber nachweisen.

Der Untersuchungsberechtigungsschein kann bei der Onlinebeantragung von den Jugendlichen selbst oder von einem im Haushalt lebenden gesetzlichen Vertreter beantragt werden. Für ein schnelles, sicheres und einfaches Verfahren, benötigen sie einen Personalausweis mit freigeschalteter Online-Ausweisfunktion und die AusweisApp 2. Innerhalb weniger Sekunden nach der Onlinebeantragung über die App, erhalten die Antragssteller den Untersuchungsberechtigungsschein und den ausfüllbaren Erhebungsbogen zur Vorbereitung des jeweiligen Arzttermins.

Sofia Vavlas vom Bürgeramt der Stadt Troisdorf erklärt:

„Bislang war ein persönlicher Termin erforderlich, um die benötigten Unterlagen entgegenzunehmen und diese dann dem Arzt vorzulegen. Ab sofort kann die Beantragung und Zustellung der Dokumente komplett digital erfolgen. Sollten Bürger*innen nicht die Möglichkeiten haben, einen digitalen Antrag zu stellen, kann das Bürgeramt den Untersuchungsberechtigungsschein mit UBS-ID und den ausfüllbaren Erhebungsbogen weiterhin ausstellen und den Bürger*innen mitgeben.“

Bei der Einführung des digitalen Untersuchungsberechtigungsscheins handelt es sich um eine EfA-Leistung (Einer-für-Alle). EfA-Leistungen werden vom Bund oder den verschiedenen Bundesländern entwickelt, um sie anschließend den Kommunen zur Nachnutzung zur Verfügung zu stellen.

Mit dem Ausbau des Serviceportals und der kontinuierlichen Erweiterung der digitalen Serviceangebote, setzt die Stadt Troisdorf einen Kernwunsch der Troisdorfer Bürger*innen auf den Weg zur SmartCity um.

Informationen zum genauen Verfahrensablauf des Untersuchungsberechtigungsscheins werden auch in einem Erklär-Video auf YouTube (Suchbegriff: #DigitalerUBS – Smarter Start in deine Zukunft) sowie auf den weiteren Social-Media-Kanälen der Stadt Troisdorf zur Verfügung gestellt.

Mehr Informationen zu den digitalen Serviceangeboten der Stadt Troisdorf unter https://www.troisdorf.de/digitales-rathaus.

BUZ: v.l.n.r. Antje Billen (Bürgeramt), Sofia Vavlas (Bürgeramt) und Sebastian Glees (Stabsstelle Digitalisierung) freuen sich über die Einführung des digitalen Untersuchungsberechtigungsscheins.

- Anzeige -

Beliebte Themen

- Anzeige -

Weitere Artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner