16.2 C
Troisdorf
Mittwoch 29. Mai 2024

Festmesse in St. Johannes zur Erinnerung an Pfarrer Franz Böhm

Am Sonntag, 29. Oktober, findet in der kath. Kirche St. Johannes in Sieglar ein besonderer Gottesdienst statt (11.15 Uhr).

In Sieglar erinnert der Name der Hauptstraße an Pfarrer Franz Böhm, der fast zwei Jahrzehnte lang in Sieglar wirkte und nach kurzem Aufenthalt im KZ sein Leben für den Widerstand lassen musste. Auch das ehemalige katholische Pfarrheim trägt seinen Namen (Pastor-Böhm-Haus). Die Frauen und Männer der Volksschulklasse, die 1951 in Sieglar eingeschult wurden, besuchten in diesem Sommer die Kirche in Monheim, in der Pfarrer Franz Böhm nach seiner Sieglarer Zeit arbeitete und wo er von den Nationalsozialisten noch in der Sakristei verhaftet wurde. Pastor Karl-Josef Nies, geboren in Sieglar und jetzt im Ruhestand, gehört auch zur Schulklasse von 1951. Er wird die Messe am 29. Oktober in Sieglar halten, das Erzählen und Erinnern an Franz Böhm soll das zentrale Thema der Messe sein.

Musikalisch wird der Gottesdienst vom Kirchenchor St. Johannes gestaltet, es erklingt die Messe in F- Dur von Valentin Rathgeber.

Herzliche Einladung an alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger.

Weitere Artikel

neueste artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner