4.9 C
Troisdorf

Bundesweiter Digitaltag am 07. Juni 2024

Stabsstelle Digitalisierung der Stadt Troisdorf informiert

Jetzt Aktionen anmelden!
Am 7. Juni 2024 findet der fünfte bundesweite Digitaltag statt. Der Aktionstag bringt Menschen zusammen, um verschiedenste Aspekte der Digitalisierung zu beleuchten, Chancen und Herausforderungen zu diskutieren und einen breiten gesellschaftlichen Dialog anzustoßen. 2024 steht das Thema „Künstliche Intelligenz“ im Fokus. Es steht allen offen, sich mit eigenen Aktionen einzubringen – ob Privatperson, Verein, Unternehmen oder öffentliche Hand. Mögliche Formate sind Dialoge, Beratungen, Führungen, Tutorials und Seminare oder Hackathons. Die einzelnen Aktivitäten werden auf https://www.digitaltag.eu auf einer interaktiven Aktionslandkarte dargestellt.

Ziel des Digitaltags ist die Förderung der digitalen Teilhabe. Trägerin ist die Initiative „Digital für alle“. Dahinter steht ein breites Bündnis von 28 Organisationen aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Wohlfahrt und die öffentliche Hand. Alle Menschen in Deutschland sollen in die Lage versetzt werden, sich selbstbewusst und selbst bestimmt in der digitalen Welt zu bewegen.

Fabian Wagner, Digitalisierungsbeauftragter der Stadt Troisdorf: „Troisdorf macht Tempo bei der Digitalisierung – dazu tragen viele Menschen dieser Stadt bei. Der Digitaltag ist

eine hervorragende Möglichkeit, die vielseitigen Aktivitäten dieser Stadt darzustellen. Bereits in den letzten beiden Jahren gehörten wir zu den bundesweit aktivsten Kommunen – an den Erfolg möchten wir anknüpfen.“

Neben eigenen Aktivitäten, wie z.B. einem Aktionsstand in der Innenstadt, bündelt das Team der Stabsstelle Digitalisierung Troisdorfer Aktionen auf der Webseite der Stadt Troisdorf unter: https://www.troisdorf.de/digitaltag

und steht für gemeinsame Überlegungen zur Verfügung.

Um die einzelnen Programmpunkte bestmöglich bewerben zu können, bittet die Stabsstelle Digitalisierung um entsprechende Informationen spätestens bis zum 03. Mai per E-Mail an digitalisierung@troisdorf.de.

Ansprechpartner für Rückfragen ist Fabian Wagner, Leitung der Stabsstelle Digitalisierung, erreichbar unter der Telefonnummer 02241-900-379.

Weitere Artikel

neueste artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner