6.8 C
Troisdorf

Die virtuellen Beratungsbüros der Stadt Troisdorf

Einladung zur Schulungsveranstaltung in das Uferstübchen

Am 30. November 2023 um 10:30 Uhr findet im Uferstübchen, Am Ufer 27, 53842 Troisdorf, eine Schulungsveranstaltung zu den virtuellen Beratungsbüros der Stadt Troisdorf statt. Sebastian Glees von der Stabsstelle Digitalisierung und Anya Delen von der Beratung und Hilfe für Bürgerinnen mit Migrationshintergrund und kommunale Integrationsmanagerin der Stadt Troisdorf freuen sich über eine zahlreiche Teilnahme. In der Schulungsveranstaltung lernen die Teilnehmenden die Grundfunktionen der virtuellen Beratungsbüros kennen. Während der Veranstaltung haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, jederzeit individuelle Fragen zu stellen und Anregungen zu den virtuellen Beratungsbüros einzubringen. Es besteht außerdem die Möglichkeit, mit dem eigenen Endgerät (Laptop, Smartphone oder Tablet) oder den das virtuelle Beratungsbüro live vor Ort zu testen. Alternativ können auch die Tablets und Laptops des Uferstübchens genutzt werden.

Bürgerinnen haben seit März 2023 die Möglichkeit, die virtuellen Beratungsbüros als zusätzliches digitales Serviceangebot der Stadt Troisdorf zu nutzen. Gegenwärtig decken die virtuellen Beratungsbüros die Bereiche Senioren- und Pflegeberatung, Wohnberechtigungsschein und Wohnungsvermittlung sowie Hilfe für Bürgerinnen mit Migrationshintergrund ab. In der Zukunft wird dieses Angebot auf weitere Bereiche der Stadt Troisdorf ausgeweitet. Herr Glees von der Stabsstelle Digitalisierung: „Das Veranstaltungsformat hat sich bereits in der Vergangenheit bewährt. Aufgrund der positiven Resonanz haben wir uns dazu entschlossen, die virtuellen Beratungsbüros in weiteren Einrichtungen vorzustellen. Wir wollen den Bürgerinnen zeigen, wie einfach die Nutzung der virtuellen Beratungsbüros ist.“

Mehr Informationen zu den digitalen Serviceangeboten der Stadt Troisdorf unter https://www.troisdorf.de/digitales-rathaus.

Weitere Artikel

neueste artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner