18.6 C
Troisdorf
Donnerstag 13. Juni 2024
StartBildung & SportSportWillemsen schrammt am Sieg vorbei

Willemsen schrammt am Sieg vorbei

Nach zwei Jahren Pause fand am Vorabend zum Traditionsrennen „Rund um Köln“ wieder ein Rundstreckenrennen am Rheinufer in Köln statt. Das Spicher Team Kern-Haus ging mit sechs Fahrern an den Start des Eliterennens. Auch Newcomer Robin Willemsen war nach überstandener Erkältung wieder am Start. Dieser setzte auch gleich die erste erfolgsversprechende Attacke, die jedoch vom Hauptfeld pariert wurde. Kurz darauf attackierte Jan Madalinski und fuhr drei Runden alleine an der Spitze. Nach vier Runden schlossen fünf weitere Fahrer unter Beteiligung von Willemsen auf und die Gruppe des Tages stand. Timm Rüger, Tim Neffgen und Dominik Ivo störten die Nachführarbeit des Hauptfeldes, sodass die Spitzengruppe 15 Runden vor dem Finale den Rundengewinn vollziehen konnte. Willemsen setzte sich gleich wieder an die Spitze und konnte sich mit Michel Gießelmann vom Team Ross Racing Circle, der auch in der Spitzengruppe vertreten war, wieder vom Feld absetzen. Im Finale musste sich der Spicher seinem Konkurrenten geschlagen geben und wurde Zweiter. Beim Sprint der Verfolger belegte Jan Madalinski den vierten Rang hinter dem ehemaligen Spicher Fahrer Nils Büttner von Team Colonia Kids. Domink Ivo kam als Neunter ins Ziel, Tim Neffgen wurde 11, Timm Rüger 12. „Fünf Fahrer unter den Top 12 ist kaum zu toppen. Man sieht, dass Tim (Neffgen), Dominik (Ivo) und Timm (Rüger) immer besser in Schwung kommen“, war Teamchef Kurt Werheit sichtlich zufrieden mit dem Auftritt seiner Schützlinge.

Erfolgreich war auch das Spicher Nachwuchstalent Flynn Richter. Im Rennen der Schüler U15 setzte sich ein Fahrer ab und gewann das Rennen als Solist. Im Sprint des Hauptfeldes hatte Richter die schnellsten Beine und sicherte sich den zweiten Platz.

Unterdessen fuhr Frank Lütters in Willingen beim MTB Marathon auf Platz 4.

- Anzeige -

Beliebte Themen

- Anzeige -

Weitere Artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner