14.5 C
Troisdorf
Mittwoch 29. Mai 2024

Mehr Platz für AOM-Musiker auf der Bühne

Akkordeonorchester freut sich über Rückkehr in die Troisdorfer Stadthalle

Nach dreijähriger Unterbrechung kehrt das Akkordeon-Orchester Müllekoven am Sonntag, 19. November (18 Uhr), in die Troisdorfer Stadthalle zurück. „Die Pause war nicht freiwillig gewählt, sondern zunächst zwei Jahre lang Corona-bedingt erforderlich. Und im vergangenen Jahr sind wir dann erst einmal in das deutlich kleinere Siegburger Stadtmuseum ausgewichen, weil wir nach der Zwangspause nicht sicher waren, ob wir die Stadthalle in Troisdorf würden füllen können“, so die Vorsitzende des Orchesters, Ottilie Keß. Diese Sorge war offensichtlich unbegründet, denn schon wenige Tage nach dem Start des Kartenverkaufs war die Veranstaltung ausgebucht – nicht einmal alle Orchestermitglieder bekamen noch Karten für ihre Verwandten und Bekannten.

„Jetzt freuen wir uns natürlich, dass wir wieder an alter Stelle spielen können, zumal in der Stadthalle nicht nur mehr Platz für die Zuhörer ist, sondern auch auf der Bühne für unserer 30 Musiker“, freut sich auch Orchesterleiter Stephan Weidenbrück, der wie in jedem Jahr einen bunten Mix durch die verschiedenen Genres verspricht: Von Rock & Pop über Musical- und Filmmusik bis hin zur Klassik ist auch diesmal wieder alles dabei.

Auch organisatorisch gibt es Neues zu vermelden: Zum ersten Mal sind Tickets nicht nur an der Abendkasse und den Vorverkaufsstellen, sondern auch online bei Eventim und über die Orchesterwebsite (https://www.aom1960.de) erhältlich und die Moderation übernimmt in diesem Jahr Michael Weidenbrück.

Weitere Artikel

neueste artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner