8.3 C
Troisdorf

Pläne für die Löschgruppe Bergheim

Bürgermeister Biber und Ortsvorsteher Menzenbach tauschen sich über Standort aus

Bürgermeister Alexander Biber und der Bergheimer Ortsvorsteher Guido Menzenbach haben sich darüber ausgetauscht, wo der neue Standort für das geplante neue Feuerwehrgerätehaus der Löschgruppe Bergheim sein könnte.

„Klar ist: Auch die Löschgruppe Bergheim soll so schnell wie möglich ein neues Gerätehaus bekommen“, sichert Bürgermeister Biber zu. Ortsvorsteher Menzenbach betonte das große Engagement der Löschgruppe im südlichsten Troisdorfer Stadtteil. „Die Freiwillige Feuerwehr ist eine wesentliche Stütze des Lebens im Ort. Das geht weit über die ehrenamtliche Arbeit zum Schutz der Bevölkerung hinaus. Ohne die Feuerwehr wären viele Aktivitäten in Bergheim nicht denkbar“, würdigte Menzenbach die Bedeutung der Löschgruppe.

„Bei der Entscheidung für einen neuen Standort werden wir viele Faktoren mit berücksichtigen“, sagte Biber. „Dazu gehört auch die Entwicklung Bergheims in den kommenden Jahrzehnten sowie der Brandschutz für das große Gewerbegebiet.“

Die Stadtverwaltung unter Leitung von Bürgermeister Biber geht in diesem Jahr den Bau eines neuen Gerätehauses in Oberlar an. Die Löschgruppen in Spich, Müllekoven, Altenrath und auf der Hütte haben in den vergangenen Jahren bereits neue Gerätehäuser bekommen, die das Gebäudemanagement der Stadt erfolgreich entwickelt und gebaut hat.

Weitere Artikel

neueste artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner