3.3 C
Troisdorf

Deutsches Olympisches Sportabzeichen von 7 bis 90 Jahren (Nachlese)

Nach dem eifrigen Zuspruch von Kindern zum Erwerb des Sportabzeichens im vergangenen Jubiläumsjahr des Vereins folgten auch im Jahr 2023 Kinder der Einladung, die Bedingungen für Schnelligkeit, Ausdauer, Koordination und Kraft erneut zu erreichen. Sogar deren Eltern stellten sich der Herausforderung. Allen 12 Absolventen (von 7 bis 47 Jahren) wurden am 18. November 2023 im Rahmen der Einweihung der diesjährigen erfolgten Maßnahmen und Umbauten im Vereinsheim die jeweiligen Urkunden im Beisein der städtischen und kommunalen Vertretung überreicht. Besonders hervorzuheben ist hierbei die Familie Wischer, die erfolgreich mit der ganzen Familie teilnahm und mit einer gesonderten Familienurkunde belohnt wurde. Die Durchführung der Übungseinheiten war nur mit Hilfe der Senioren der Gruppe Sportabzeichen möglich, die sich im Laufe des Sommers intensiv um das Erreichen der erforderlichen Leistungen kümmerten. Wir kommen nächstes Jahr wieder – so die Ankündigung der Absolventen. Auch die genannten Senioren (von 60 bis 90 Jahren) feierten gemeinsam in geselliger Runde ihre absolvierten Sportabzeichen am 26. November 2023. Über ihre Leistung freuten sich (in Klammern Häufigkeit): Rainer Klomps (19), Dr. Frank-Reinhard Bartsch (9), Renate Brenig (39), Annegret Günther (5), Fritz Bühler (49), Monika Hoss (41), Rolf Körber (34), Norbert Wolf (2), Gisela Rudat (41), Wolfgang Budich (43) und Edmund Rudat (47.). Einigen Teilnehmern könnte Fritz Bühler zusätzlich das Mehrkampfabzeichen für leichtathletische Leistungen überreichen.

Im Winter trainiert die Gruppe Sportabzeichen mittwochs von 18.30 bis 20 Uhr in Halle 4 (Gesamtschule Sieglar). "Neulinge" sind jederzeit willkommen!

Weitere Artikel

neueste artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner