14.4 C
Troisdorf
Sonntag 23. Juni 2024
StartSonstigesArbeiterwohlfahrt Ortsverein Troisdorf Friedrich-Wilhelms-Hütte

Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Troisdorf Friedrich-Wilhelms-Hütte

Es gibt Erlebtes, den Tag der offenen Tür und noch vieles mehr

Wanderung

Wanderung „Vulkanlandschaft, Klosterleben und Weinberge“, das war das Motto der kleinen, aber feinen Wandergruppe der AWO-Hütte, die sich am 7. Mai mit Bahn und Linienbus auf zum Kloster Heisterbach machte. Dort begann eine wunderschöne Wanderung zunächst zum nahe gelegenen Weinberg mit faszinierendem Blick in das Innenleben eines längst erloschenen Vulkans. Zurück am Kloster erlebten wir die Geschichte der Mönche mit der seit der Romantik weit bekannten Chorruine. Besonders beeindruckt waren wir von dem Friedhof der Cellitinnen, den Ordensschwestern, die das Kloster von 1919 bis 2001 führten. Einen plötzlichen Starkregen warteten wir bei Kaffee und Kuchen im Klostercafé ab und kürzten danach unseren Weg mit dem Linienbus nach Oberdollendorf ab, um unsere Wanderung in den Weinbergen des Weinguts Blöser fortzusetzen. Inmitten der Reben verkosteten wir leckeren Siebengebirgswein und Wasser von der Rhöndorfer Drachenfelsquelle mit wunderbarem Blick auf die wolkenverhangene Ruine Drachenfels. Die durch den Regen nicht gewanderte Route über das „Pfaffenröttchen“ holen wir nach.

Tag der offenen Tür

Am Samstag, 15. Juni, ab 14 Uhr findet unser diesjähriger Tag der offenen Tür in und um die Begegnungsstätte herum statt. Neben einem geselligen Beisammensein, bei dem für das leibliche Wohl bestens gesorgt sein wird, erwarten wir mit „Yellow Moon“ auch einen musikalischen Live-Act der Extraklasse. Sie stehen für handgemachten Cover-Rock mit individueller Note. Das Trio sieht sich in der Tradition der Beatbands der 60er-Jahre und spielt mit kleinem Equipment, aber viel Herzblut nah am Publikum. Musikalisch geht es querbeet durch die letzten 50 Jahre der Rock- und Popmusik.

Yoga wieder am Start

Uns ist es gelungen, dass wieder ein Yogakurs an den Start gehen kann. Keine Geringere als unsere liebe Sabrina Schoenen (bekannt aus der Stuhlgymnastik) startet am Donnerstag, 13. und 20. Juni, jeweils mit einer Schnupperstunde um dann ab dem 27. Juni einen 10er-Block (einmal in der Woche jeweils Donnerstag 17.30 bis 18.30 Uhr in der BGS). Alles, was mitzubringen ist, sollte lockere Kleidung und eine Gymnastikmatte sein. Für den zehnstündigen Kurs entsteht ein Kostenbeitrag für AWO-Mitglieder und Nichtmitglieder, der über die BGS zu erfahren ist.

Anmeldung Tour Koblenz

Nach dem erfolgten Vorverkaufsstart am 6. Mai beginnen wir jetzt mit dem Verkauf der noch offenen Karten für o. g. Tour. Das Programm hierzu wie folgt: Abfahrt mit dem Bus nach Koblenz ist um 10 Uhr am Bahnhof Friedr.-Wilh.-Hütte. Von dort geht es nach der Ankunft mit der Seilbahn hoch zur Festung Ehrenbreitstein. Hier beginnt auch die freie Zeiteinteilung für jedermann. Ob man die Zeit auf der Festung verbringen möchte oder die Altstadt von Koblenz besucht, obliegt jedem selbst. Treffpunkt ist dann um 15.15 Uhr an der Seilbahnstation, um auf dem Schiff eine zweistündige Burgen- und Schlösserfahrt durch das wunderschöne Mittelrheintal zu genießen. Vom Schiff geht es dann direkt in den Bus, um die Rückreise zu starten, so dass wir spätestens um 19 Uhr wieder zu Hause sind. Anmeldung und Auskunft zu Preisen über unserer BGS. Wir freuen uns auf eure Teilnahme.

Modenschau

Unter der Leitung von Ulla Nießen findet am Freitag, 26. Juli, ab 15 Uhr (Einlass) eine große Modenschau, die von Moden Wasser in Spich unterstütz wird, statt. Wir erheben einen Kostenbeitrag pro Gast. Darin enthalten ist ein Begrüßungssekt, eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen. Anmeldung und Auskunft zu Preisen ab sofort in der BGS zu den bekannten Öffnungszeiten.

Der Vorstand

- Anzeige -

Beliebte Themen

- Anzeige -

Weitere Artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner