5.2 C
Troisdorf

Das ist gut! Das kann so bleiben!

Das Literaturcafé präsentiert das 33. Literatur-Heft im Kunsthaus Troisdorf

Es wäre so schön, wenn etwas Gutes für immer besteht, aber die Erfahrung lehrt uns alle, dass im Grunde nichts so bleibt wie es ist. Auch die jährliche Publikation des Literaturcafés, die Rheinischen Literatur-Hefte, sind zwar jetzt schon sehr lange Jahre geschrieben worden, und doch sind sie immer wieder anders. Diesen Prozess der ständigen Veränderung haben sich die Autorinnen und Autoren der Gruppe dieses Mal zum Thema gestellt: „Übergänge“ ist der Titel von Heft Nr. 33. Die Leserinnen und Leser finden darin Texte über Wege zum Besseren und zum Schlechten, vom Regen in die Traufe oder auch den handfesten Versuch, jede Veränderung zu verweigern. Ob Lyrik oder Prosa, Liebe oder Gleichgültigkeit, alles unterliegt dem ewigen Wandel.

Aber – auch in diesem Jahr findet die Heftvorstellung im Kunsthaus Troisdorf statt, wieder als Matinee um 11.00 Uhr, am Sonntag, den 12. November 2023, und der Verein dankt Frank Baquet, dem Hausherrn, für die erneute Gastfreundschaft. Den musikalischen Rahmen gestaltet für alle Literaturfreundinnen und -freunde Pia Villers mit ihrer Konzertharfe.

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Weitere Artikel

neueste artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner