16.8 C
Troisdorf
Donnerstag 25. Juli 2024
StartKulturKonzerteRE:REUNION im Kunsthaus Troisdorf

RE:REUNION im Kunsthaus Troisdorf

Schach trifft auf elektronische Musik

Am 23. Juni 2024 um 18 Uhr lädt das Kunsthaus Troisdorf zu einem außergewöhnlichen Konzerterlebnis ein: RE:REUNION. In dieser Performance verbinden sechs Musiker und Schachspieler auf faszinierende Weise das Spiel des Schachs mit elektronischer Musik.

Mensch gegen Maschine: Schach als Inspirationsquelle

Im Zentrum von RE:REUNION steht ein mit Sensoren und Elektronik modifiziertes Schachbrett. Während sechs geübte Schachspieler rasantes Blitzschach spielen, reagieren Musiker auf die sich ständig verändernden Positionen der Figuren. Das Schachbrett fungiert dabei als Schnittstelle und übersetzt die Spielzüge in komplexe Klangwelten.

Elektronische Klanglandschaften und überraschende Momente

Basierend auf der Position der Schachfiguren erzeugt das modifizierte Brett ein komplexes System aus sich verändernden Audiosignal-Verbindungen. Diese wiederum beeinflussen die Musiker in ihrem Spiel und ermöglichen ihnen, sich gegenseitig zu modulieren und zu manipulieren. So kann ein raffinierter Schachzug zu einem unerwarteten Klangereignis führen, während ein dissonanter Klang die Konzentration der Schachspielerinnen auf die Probe stellt.

Einzigartige Instrumente und vielfältige Klangfarben

Das eingesetzte Instrumentarium ist so vielfältig wie die Klangwelten selbst. Selbstgebaute analoge und digitale Synthesizer, modulare Systeme, Sprache, Sampler, Lapsteel-Gitarren, E-Geigen und vieles mehr kommen zum Einsatz und sorgen für ein abwechslungsreiches und spannendes Hörerlebnis.

RE:REUNION ist eine Weiterführung und Variation der Performance „Reunion“ von John Cage, Lowell Cross und anderen aus dem Jahr 1968. Das Original dient als grobe technische Vorlage, während RE:REUNION neue ästhetische Fragen verhandelt und die Grenzen zwischen Mensch und Maschine sowie zwischen Spiel und Klang neu definiert.

Besetzung:

• Moritz Wesp

• Eric Haupt

• Leonhard Huhn

• Christian Lorenzen

• Pedro Ramírez

• Florian Zwißle

Eintritt frei, Spenden erwünscht!

Weitere Informationen:

Kunsthaus Troisdorf: https://www.kunsthaus-troisdorf.de/

- Anzeige -

Beliebte Themen

- Anzeige -

Weitere Artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner