8.5 C
Troisdorf

Seniorenbeauftragte besuchten Sportgruppen in Spich

Seniorinnen und Senioren, die in Spicher Vereinen Sport treiben, durften sich im Advent über eine besondere Überraschung freuen: Während der Sportstunde bekamen sie Besuch vom Weihnachtsmann und den beiden Spicher Seniorenbeauftragten Marion Kerscher und Barbara Schwartz. Die Seniorenbeauftragten hatten die Idee zu dem Besuch bei den sportlichen Spicher Seniorinnen und Senioren gehabt. Als Weihnachtsmann konnten sie den Vorsitzenden des Spicher Ortschaftsausschusses Nico Novacek gewinnen, der die ehrenvolle Aufgabe gerne übernahm. Auch für Schokoladenweihnachtsmänner konnte im Vorfeld ein Sponsor gefunden werden. Gemeinsam mit Weihnachtsmann Nico Novacek schauten Marion Kerscher und Barbara Schwartz dann während der Trainingszeit bei den Gruppen in Spich vorbei und verteilten Schokoweihnachtsmänner. Ihre Aktion stieß auf viel Freude bei den Teilnehmenden der Sportgruppen.

„Wir freuen uns, dass in Spich eine ganze Reihe von Vereinen und Verbänden vielseitige Bewegungs- und Sportarten für das weise Semester anbieten“, so die Seniorenbeauftragten. „Um Körper und Geist im Alter auf Trapp zu halten“, gebe es Angebote bei der Arbeiterwohlfahrt, der Katholischen Frauengemeinschaft, den Nordic-Walking-Gruppen, den Beweglichkeitsgruppen der Kolpingsfamilie, der Turnabteilung des 1. FC Spich, beim „Tanztee“ im Hermann-Josef-Lascheid-Haus und auch bei den Gruppen der ev. Lukaskirche. Im nächsten Jahr möchten die Seniorenbeauftragen ihre motivierende Besuchsaktion gerne wiederholen.

Weitere Artikel

neueste artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner