26.8 C
Troisdorf
Freitag 19. Juli 2024
StartFesttage und FeierlichkeitenKarnevalDas Hüttener Kinderdreigestirn 2023/2024

Das Hüttener Kinderdreigestirn 2023/2024

"Jung, jeck & jeil" – Das junge Dreigestirn von Troisdorf Friedrich-Wilhelms-Hütte

Mit einem herzlichen Alaaf! präsentiert sich das Hüttener Kinderdreigestirn in der diesjährigen Karnevalssession. Bestehend aus Prinz Ben I., der Bäuerin Toni und Jungfrau Luana versprüht das junge Dreigestirn Freude und Jeckentum aus Troisdorf Friedrich-Wilhelms-Hütte in die gesamte Region. Prinzenführer des jungen Dreigestirns ist Josef Braun.

Die feierliche Proklamation fand am 18. November in der ausverkauften Mehrzweckhalle in Friedrich-Wilhelms-Hütte statt. Bürgermeister Biber persönlich nahm die Proklamation vor und überreichte den Dreigestirn-Mitgliedern ihre Insignien. Das diesjährige Motto lautet "Jung, jeck & jeil", wobei der Fokus auf Spaß und Freude für jedermann liegt. Die jungen Tollitäten wünschen sich, das Brauchtum Karneval in der Session 2023/2024 in Freundschaft und Harmonie zu feiern.

Die Idee, ein Kinderdreigestirn in Friedrich-Wilhelms-Hütte zu gründen, entstand am Tulpensonntag der vergangenen Session. Ben, Luana und Toni nahmen am Festzug in Troisdorf teil und wurden auf dem Wagen der KG Familie "Halt Pool" inspiriert, ein junges Dreigestirn in Friedrich-Wilhelms-Hütte zu etablieren. Mit tatkräftiger Unterstützung ihrer Eltern wurde der Traum in die Tat umgesetzt.

Nun stellte sich das Kinderdreigestirn der Öffentlichkeit vor: Prinz Ben I. ist 12 Jahre alt, engagiert sich in der Jugendfeuerwehr Troisdorf, praktiziert Kampfsport und geht leidenschaftlich gern Eislaufen. Er beschreibt seine Freude, Prinz zu sein, mit den Worten: "Einmol Prinz zo sin… im Leben hätte ich nicht gedacht, dass dieser Traum einmal wahr wird. Als kleiner Fetz liebte ich schon die Karnevalssitzungen, bunte Kostüme und fröhliche Gesichter, wenn ein Prinzenpaar oder Dreigestirn die Bühne rockte." Sein Adjutant ist Thomas Stallbaum.

Jungfrau Luana ist 13 Jahre alt, widmet sich dem Reitsport und schätzt vor allem die Geselligkeit mit Freunden: "Ich freue mich im Karneval als Jungfrau in die Fußstapfen meines Vaters zu treten. Da er mein Vorbild ist, macht mich das sehr stolz. Schon als kleines Kind wurde ich an Rosenmontag im Kinderwagen durch das Hüttener Veedel geschoben. Vor drei Jahren durfte ich an der Seite des Hüttener Dreigestirns das Gefolge-Leben kennenlernen, und daraus entstand der Traum, auf der großen Bühne an vorderster Front Teil eines Dreigestirns zu sein." Ihr Adjutant ist Sascha Böhm.

Bäuerin Toni, 15 Jahre alt, engagiert sich ebenfalls in der Jugendfeuerwehr Troisdorf, pflegt ihre Freundschaften und fiebert bei Spielen des 1. FC Köln mit. Ihre Freude über die Rolle als Bäuerin ist ebenfalls groß: "Ich bin seit meiner Geburt jedes Jahr im Karnevalszug mitgegangen und durfte viele Tollitäten im Gefolge begleiten. Das letzte Mal in der Session 2019/2020, in der mein Vater Bauer war, wurde der Traum geboren, auch einmal in einem Dreigestirn mitzumachen." Ihr Adjutant ist Andreas Stallbaum.

Das Hüttener Kinderdreigestirn setzt sich nicht nur das Ziel, die Karnevalstradition zu wahren, sondern möchte auch den Karneval für Kinder und Jugendliche mitgestalten. Mit ihrem fröhlichen Motto und ihrem engagierten Einsatz verspricht das Dreigestirn eine jecke und unvergessliche Session für die Bewohner von Friedrich-Wilhelms-Hütte und ganz Troisdorf.

Der erste Termin des Kinderdreigestirns im neuen Jahr 2024 ist der Prinzenempfang in Müllekoven am 5. Januar 2024. Dort tritt das Kinderdreigestirn mit dem großen Gefolge auf. (pho)

- Anzeige -

Beliebte Themen

- Anzeige -

Weitere Artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner