24 C
Troisdorf
Sonntag 21. Juli 2024
StartLokalesFesttage und FeierlichkeitenFidele-Sandhasen-Sitzung in der Stadthalle

Fidele-Sandhasen-Sitzung in der Stadthalle

Der Troisdorfer Sitzungskarneval zeigte sich vergangenen Samstag in Bestform

Die jecken Tage des Sitzungskarnevals haben Troisdorf erreicht – und die Fidelen Sandhasen Oberlar eröffneten diese in gewohnter Manier in der Troisdorfer Stadthalle: Bei der Fidelen-Sandhasen-Sitzung war die Bühne fest in den Händen von Troisdorfer Tollitäten, kölschen Bands, Tanzgruppen und kölschen Rednern – allesamt sorgten für eine rundum karnevalistische Stimmung. Über 600 fröhliche Gäste feierten, die Stimmung war ausgelassen. Alles wie immer also bei den Sandhasen.

Zu Beginn der Sitzung betrat das Hüttener Kinderdreigestirn, bestehend aus Prinz Ben, Bäuerin Toni und Jungfrau Luana, die Bühne. Prinz Ben ist selber Mitglied der Fidelen Sandhasen Oberlar. Knapp eine Stunde lang verbreitete das Kinderdreigestirn karnevalistische Fröhlichkeit. Ein würdiger Grundstein für die ausgelassene und fröhliche Atmosphäre war somit gelegt. Begrüßt wurden sie von Sandhasen-Präsident Paul Dobelke, der den Abend moderierte.

Anschließend betraten Prinz Pradeep I., Bauer Ingo und Jungfrau Franka II. als Troisdorfer Dreigestirn die Bühne und führten die närrische Tradition weiter. Die darauffolgenden Auftritte der Bands und Redner füllten den Saal mit Freude und Frohsinn, während die Tanzcorps der Fidelen Sandhasen einen weiteren Höhepunkt der Sitzung darstellten.

Doch nicht nur das Tanzbein wurde geschwungen – es wurde auch herzhaft gelacht: „Dä Tuppes vom Land“ alias Jörg Runge versorgte die Narrenschar mit Reimreden. Martin Schopps, der gelernte Lehrer, brachte mit seinem charmanten Auftritt ebenfalls jede Menge Frohsinn in die Stadthalle. Sitzungspräsident Volker Weininger, bewaffnet mit einem Kölsch, sorgte wie immer für eine ausgelassene Stimmung.

Das alles geschah natürlich im Beisein des Elferrates, der dieses Jahr stark verjüngt auftrat: Die etablierten Mitglieder hatten sich nämlich tatkräftige Unterstützung bei der Fidelen Jugend geholt.

Insgesamt war die Stimmung, wie in jedem Jahr, karnevalistisch und jeck. Die Fidelen Sandhasen bewiesen erneut, warum ihre Sitzungen zu den Höhepunkten der Karnevalssession in Troisdorf gehören. Eine Mischung aus Kölscher Musik, humorvollen Rednern und dem bezaubernden Auftritt des Kinderdreigestirns sorgte für eine rundum gelungene Veranstaltung. Nach der Sitzung wurde bis Mitternacht im Foyer der Stadthalle weitergefeiert. Der Troisdorfer Sitzungskarneval hat somit erfolgreich an Fahrt aufgenommen. (pho)

- Anzeige -

Beliebte Themen

- Anzeige -

Weitere Artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner