13 C
Troisdorf
Donnerstag 25. Juli 2024
StartLokalesBücherverbrennungen von 1933

Bücherverbrennungen von 1933

Verbrannte Orte

Betrachten wir die Orte anders, wenn wir wissen, was dort passiert ist? Diese Frage steht im Fokus der Ausstellung „Verbrannte Orte – Bücherverbrennungen von 1933“.

Im Mittelpunkt stehen Fotografien der heutigen verbrannten Orte und laden die Betrachter ein, sich mit der Geschichte auseinanderzusetzen. Ergänzt werden die Fotografien durch Hintergründe zu den nationalsozialistischen Bücherverbrennungen und den betroffenen Autorinnen und Autoren.

Über 160 Verbrennungen gab es damals in Deutschland, nur wenige sind heute noch bekannt, ein guter Grund, sich mit diesem Teil der Geschichte zu beschäftigen.

Die Ausstellung wird vom 03.10 bis zum 15.11. in der Stadtbibliothek im City-Center zu sehen sein.

- Anzeige -

Beliebte Themen

- Anzeige -

Weitere Artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner