13 C
Troisdorf
Samstag 25. Mai 2024

Tanztheater des HBG führt sein neues Stück Emotions auf

In einer Welt, in der Worte oft nicht ausreichen, um das komplexe Gefühlsleben des Menschen auszudrücken, erhebt sich der Tanz als universelle Sprache der Emotionen. In dem Tanzstück "Emotions" nimmt das Tanzensemble am Heinrich-Böll-Gymnasium Sie mit auf eine Reise durch das faszinierende Spektrum menschlicher Gefühle.

Die neueste Produktion wird am Dienstag, 14. Mai, um 19.30 Uhr in der Aula des Heinrich-Böll-Gymnasiums aufgeführt. Der Eintritt ist frei.

Nach den erfolgreichen Aufführungen "Paranoia" und "Metamorphose" ist dies der dritte Non-Stop-Tanzabend. Das Ensemble am HBG besteht in dieser Form seit 2007 und setzt sich aus ehemaligen und aktuellen Schülerinnen und Schülern zusammen, die unter der Leitung von Susanne Dammers gemeinschaftlich ihre Choreografien erarbeiten. Freuen Sie sich auf gefühlsintensive Musikstücke und tänzerisch ausdrucksstarke Bewegungen.

Weitere Artikel

neueste artikel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner